Phoenix
Allererstes Interview nach der Wahl: Georg-Ludwig von Breitenbuch bei PHOENIX
A Mitgliederkonferenz
Abschluss der Sondierungen: Dierks und von Breitenbuch reflektieren Gespräche mit Grüne und SPD
Ldef 15 Klein
22. Landeserntedankfest in Borna - Zwiebel und Landwirtschaft standen im Mittelpunkt
Plakat Vb Beschnitt

Es geht um Sachsen !

Diese Aufkleber klebe ich jetzt zusätzlich auf meine Wahlplakate, die überall im Wahlkreis Borna-Geithain seit Wochen sichtbar sind. Das Schlüsselerlebnis dazu hatte ich in Trebishain, wo mir der Eigentümer eines Vierseithofes seinen Briefkasten für meine Wahlwerbung verwehrte, mit den Worten: „Solange die Merkel Bundeskanzlerin ist wähle ich keine CDU mehr.“ Mein Hinweis auf die sächsische Landespolitik fand kein Ohr. Dabei sind es diese Menschen im Ländlichen Raum, für die ich mich als direkt gewählter Landtagsabgeordneter in unserer Heimat immer wieder einsetze und Positives erreiche. Die Grundsteuer muß neu verhandelt werden: wer wird in der künftigen Landesregierung für die Eigentümer von größeren Grundstücken streiten, die nicht so hohe Einkommen haben? Wer wird die Abwasserzweckverbände bei der Änderung der Pauschalen für die Straßenentwässerung unterstützen, wer wird die Förderung der Naturschutzstation an den Eschefelder Teichen, die Verbesserung des ÖPNV und des Straßenbaus bei uns durchkämpfen? Wer legt sich mit Natur- oder Denkmalschutz an, wenn diese ohne Maß und Mitte Entwicklungen in unseren Dörfern verhindern oder zum Schaden der Betroffenen verzögern? Wer begleitet die Neubauten von Amtsgericht und Polizei in Borna bis zum Ende, wer setzt sich für Schulneubauten in Regis-Breitingen (Oberschule) wie Deutzen (Grundschule) engagiert ein? Und wer nimmt sich so wie ich seit 10 Jahren der Anliegen vieler an, die in Not und Ärger auf mich zugekommen sind und für die ich mich eingesetzt habe? Nicht immer mit Erfolg, aber immer zur Klärung.

Mein Angebot, diese Aufgabe als Landtagsabgeordneter hier bei uns mit Freude weiterhin auszufüllen, dieses Angebot an Sie und Euch alle steht. Zusammen mit Michael Kretschmer, um als neue Mannschaft Sachsen wieder ganz nach vorn zu führen, die Themen der Landespolitik mit Vernunft zu bearbeiten und uns in die Bundes- wie Europapolitik aktiv einzumischen.

Ich verspreche Ihnen kein Sachsen ohne Probleme. Das wird es niemals geben. Aber ich verspreche Ihnen, an der Lösung von Problemen beharrlich zu arbeiten. Protest löst keine Probleme, sondern klagt nur an. Protest führt zu Isolation und Unverständnis über unser Land.
Sie haben die Wahl für Sachsen. Ich habe eine Bitte: Gehen Sie mit dieser Verantwortung für unser Sachsen vernünftig um.

Noch eine Woche bis zur Landtagswahl: helfen Sie mit, unterstützen Sie mich. Erreichbar bin ich schon immer direkt unter 0176.16.12.86.17

Termine

16.11.2019,

Landesparteitag

neuster medieneintrag

Mitmachen