Titel Hp Neu
Georg-Ludwig von Breitenbuch
Für Sie im Sächsischen Landtag.
Begruessungsbild Slt

Für Sie im Sächsischen Landtag.

Mein Wahlkreis

Der Freistaat Sachsen ist in 60 Landtagswahlkreise aufgeteilt. Jeder Wahlkreis wird mit dem jeweils direkt gewähltem Landtagsabgeordneten im Sächsischen Landtag repräsentiert.

Die Wahlkreise in Sachsen sind nicht auf Dauer festgeschrieben. Damit jeder Abgeordnete eine vergleichbare Anzahl Anwohner repräsentiert, werden die Wahlkreise je nach Bevölkerungsentwicklung neu zugeschnitten.

Ich bin im Jahr 2009 erstmals als Direktkandidat für den Wahlkreis 23 - Leipzig Land 1 - angetreten und habe das Mandat gewonnen. Im Vorfeld der Wahl zum 6. Sächsischen Landtages wurden die Wahlkreise in Sachsen neu gestaltet. Der Wahlkreis 23 bekam die Orte Espenhain und Rötha mit dazu. Ich freue mich, dass der Wahlkreis damit noch abwechselungsreicher ist.

Für alle Belange der Bewohner meines Wahlkreises, selbstverständlich auch darüber hinaus, will ich ein offenes Ohr haben. Bitte sprechen Sie mich an.

Unter "Termine" sehen Sie, wann ich auch bei Ihnen in der Nähe bin. Des Weiteren habe ich in Borna ein Wahlkreisbüro, in welchem Sie mich ebenfalls antreffen und ansprechen können.

Ihr Georg-Ludwig von Breitenbuch

Rufen Sie mich an: 0176 161 286 17

Meldungen

13.01.2022
Ehrenamt

Ehrenamt auch in Corona-Zeiten stark

Unsere Gesellschaft lebt von den Menschen, die mehr tun als ihre Pflicht. Besonders in Zeiten, wie der Corona-Pandemie. Das ist der CDU bewusst und deshalb hat sie sich für eine starke Förderung der Ehrenamtler eingesetzt.

11.01.2022
Auswahl 02

Mehr Raum für Unternehmen entsteht in Makranstädt

Dank vielfältiger Unterstützung unter anderem durch Landrat Henry Graichen, Georg-Ludwig von Breitenbuch (Mitglied des Landtages), dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), der Investregion Leipzig, der Metropolregion Mittelsachsen und der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH wurde ein direkter Verkauf an die Stadt Markranstädt ermöglicht.

05.01.2022
Demo

„Freiheit bedeutet eben immer auch Verantwortung!“

Der Sächsische Landtag hat heute auf einer Sondersitzung die Aufhebung aller Beschränkungen für Versammlungen in der Corona-Pandemie abgelehnt. Die AfD blieb mit einer entsprechenden Forderung allein.