Briefwahl Hp 2

Briefwahl

Wenn Sie bereits vor dem Wahltag (26.09.2021) an der Bundestagswahl teilnehmen möchten, können Sie die Briefwahl nutzen. Sie müssen dafür keinen Grund angeben. Für unsere Demokratie ist jede Wählerstimme wichtig. Deshalb: Entscheiden Sie selbst, wie Sie Ihr Stimmrecht ausüben!

So funktioniert´s:

  1. Warten Sie, bis Sie Ihre Wahlbenachrichtigung mit der Post erhalten haben. Diese benötigen Sie, um die Briefwahl zu beantragen. Ihre Wahlbenachrichtigung erhalten Sie vier bis drei Wochen vor dem Wahltermin.

  2. Briefwahl beantragen

    Kreuzen Sie auf Ihrer Wahlbenachrichtigung an, dass Sie per Brief wählen wollen und geben Sie die Karte in Ihrem Rathaus ab. Sie können diesen Antrag auch per Post verschicken.

  3. Nach einigen Tagen erhalten Sie Ihre Briefwahlunterlagen per Post und eine Anleitung, die Sie genau befolgen müssen, damit Ihre Stimmen gültig sind. Auf den beigefügten Stimmzetteln setzen Sie Ihre Kreuze.

  4. Senden Sie den Wahlbriefumschlag mit allen Unterlagen zurück. Innerhalb Deutschalnds zahlen Sie kein Porto. Achten Sie auf einen rechtzeitigen Versand - spätestens drei Werktage vor dem Wahlsonntag.